Besser streiten

Rechtsberatung für Wohnprojekte

GbR, Kommanditgesellschaft, Verein, GmbH, Genossenschaft...

Welche Rechtsform soll ein Wohnprojekt sich geben?

Geschäftsführung, Vertretungsberechtigung, Gesellschafterversammlungen, Einlagen, Haftung, Kündigung, Ausscheiden, Rechtsnachfolge, Auseinandersetzungsguthaben, Vermietung und Verpachtung, Gewinnermittlung, Jahresabschlüsse...

Welche Regelungen sollen die Gruppenmitglieder vereinbaren? Und zu welchem Zeitpunkt muss was eigentlich geregelt sein?

Das alles hört sich schlimmer an, als es tatsächlich ist.

Wenn Menschen gemeinsam etwas „auf die Beine“ stellen möchten, dann sind immer einfache, aber wichtige Fragen zu stellen und zu beantworten. Etwa:
„Was ist unser gemeinsames Ziel?“
„Wie wollen wir miteinander umgehen?“
„Wie wollen wir vorgehen, wenn wir uns einmal nicht mehr so gut verstehen?“

Die Antworten auf diese Fragen sind zugleich auch die Vorgaben für die vorstehenden juristisch formulierten Regelungspunkte. Es sind Ihre Vorstellungen, die entscheiden! Die rechtlichen Möglichkeiten der Gestaltung passen sich an das an, was Sie erreichen möchten. Vieles ist machbar. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Vorstellungen zu konkretisieren, und zugleich die „Übersetzung“ in das juristisch Notwendige vorzunehmen.

NEHMEN SIE KONTAKT AUF.